Home

Aktuelle Anleitungen für Häkelmützen

Herzlich willkommen auf der Webseite, die sich ganz und gar um das Thema Mütze häkeln dreht. Wir bieten Dir kostenlose Anleitungen, Linksammlungen, eine Menge Theorien und Hintergrundinfos und aktuelle Informationen rund um Häkelmützen in unserem Blog.

Unsere Website ist jetzt ganz frisch gestartet, wird aber bald soweit sein. Wir sind dabei, Inhalte zu erstellen, zu korrigieren, Linklisten zu recherchieren, die Website so aufzubauen, dass Sie uns gefällt und unser Konzept zu perfektionieren. Wir haben uns zum Ziel gesetzt die beste Website zum Thema Mützen häkeln ins Leben zu rufen, als Einsteiger hätten wir uns ganz einfach selbst ein deutlich besseres Informationsangebot gewünscht. Deswegen wollen wir jetzt mit dieser Website aktiv werden. Wir haben einige Dinge geplant, die es woanders evtl noch nicht so gibt. Ihr dürft gespannt sein 😉

Mütze häkeln für Anfänger und Profis

Selber Mützen häklen liegt voll im Trend, denn eine selbst gehäkelte Mütze wärmt an kalten Tagen besonders gut und sieht dabei noch super aus! Das Mütze häkeln macht mit etwas Übung großen Spaß und ist nicht nur für erfahrene Häkel-Profis ein kreatives Vergnügen.

Der Kreativität sind beim Mütze häkeln keine Grenzen gesetzt. Jeder kann selbst tolle Farben und Muster für den Winter wählen. Auch die Größe von S bis XL kann jeder selbst anpassen. Eine selbstgemachte Mütze steht jedem. Wir sammeln auf den folgenden Seiten zahlreiche Mütze häklen Anleitungen von Mützen für Babys über Mützen mit festen Maschen bis hin zu Anleitungen für stylische Mützen für Erwachsene.

Klassische Mützen selbst häklen

Ein Klassiker ist sicher eine Ringelmütze für Erwachsene. Mit etwas Übung lässt sich eine solche Mütze sogar schon an einem Abend häkeln. Eine zweifarbige Ringelmütze kann fest oder locker gehäkelt werden. Eine farbenfrohe Mütze für Erwachsene ist ebenfalls einfach zu häkeln. Auf unserer Seite findest Du viel Inspiration für Deine nächste (oder erste) selbst gehäkelte Mütze.

Übrigens helfen Mütze häkeln Anleitungen mit Bildern auch Anfängern dabei, das Häkeln in kurzer Zeit zu lernen. Dabei erklären wir auch Begriffe wie feste oder lockere Maschen oder Zopfmuster. Übrigens kannst Du eine schicke Mütze auch schon im Frühling oder im Herbst sehr gut tragen. Zu vielen Kleidungsstücken sieht eine passende Mütze einfach super aus.

Wie häkelt man eine Mütze?

Oft werden Mützen von oben nach unten gehäkelt und man beginnt mit einem Mittelkreis. Von dort aus häkelst Du nach und nach einzelne Runden, bis der „Deckel“ der Mütze die gewünschte Größe erreicht. Danach häkelst Du einfach weiter, bis die Mütze so lang ist, wie Du sie haben möchtest. Entweder deckt die Mütze dann den Kopf ab oder Du kannst sie bis weit über die Ohren herunterziehen.

Eine Alternative zur klassischen Variante sind übrigens die sogenannten „Beanis“. Diese werden etwas länger gehäkelt und dann lässig auf den Hinterkopf aufgesetzt. Beanis sind eine besonders lockere, moderne Mützen-Variante, die immer beliebter wird. Damit sind Mützen längst nicht mehr altmodisch oder sehen aus wie von der Oma gehäkelt, sondern sind ein stylisches Accessoire, das gerade bei jungen Leuten immer beliebter wird. Häkelst Du Deine Mütze dann auch noch selbst, so wird sie zu einem individuellen und modischen Begleiter für den Winter. Mit Deiner eigenen Kreation hebst Du Dich modisch von Deinem Umfeld ab und kannst auch immer wieder neue Mützen-Kreationen ausprobieren.

–  Sponsored Link –

Die Seite ist noch im Aufbau, wenn Du Dich auch für Kappen und Baseballcaps interessierst, dann schau doch mal solange hier vorbei:

https://styleyourcap.de/produkt-kategorie/snapbacks/